Internationale Baumwolltagung Bremen: Young Professionals im Visier

Internationale Baumwolltagung Bremen: Young Professionals im Visier

Internationale Baumwolltagung Bremen: Young Professionals im Visier 150 150 Cotton Conference Bremen

Pressemitteilung:

Bremen, den 6. Dezember 2019: Vom 25. bis 27. März 2020 findet im historischen Rathaus der Hansestadt Bremen die 35. Internationale Baumwolltagung statt. Das Welttreffen der internationalen Baumwollwirtschaft steht diesmal unter dem Motto „Passion for Cotton!“. Schließlich verbindet Menschen aus Textilindustrie, Baumwollanbau und Handel die Leidenschaft für Baumwolle.

Zur Tagung 2020 legen die Bremer Baumwollbörse und das Faserinstitut Bremen (FIBRE) als Veranstalter erstmalig ein Young Professionals Programme auf. Es geht darum, die „Generation Zukunft“ in die  komplexe und global vernetzte Baumwoll- und Textilwelt einzuführen und Einblicke aus erster Hand zu bieten. Das Programm ist speziell auf angehende Experten respektive Studierende und Berufsanfänger in Bereichen wie Baumwollhandel, Beschaffung, Design, Produktmanagement oder auch Textiltechnik zugeschnitten.

Um einen effektiven Knowhow-Transfer zu fördern, wurde für die Gruppe eigens eine spezielle zusätzliche Agenda neben dem Tagungsprogramm entwickelt. „Das Programm für die ‚YPs‘ verspricht Kontakte und Gespräche mit hochkarätigen Spezialisten und Insidern aller Stufen der Wertschöpfungskette. Gleichzeitig soll es aber auch den Blick für Arbeitsweisen der Zukunft öffnen“, erklären Elke Hortmeyer für die Bremer Baumwollbörse und Axel Drieling für das Faserinstitut Bremen. Das Young Professionals Programme startet am Dienstag, dem 24. März und endet am Donnerstag, dem 26. März 2020.

  • An allen Programmtagen werden die Young Professionals bei Bedarf von Mentoren begleitet. Sie führen in die Tagung ein, beantworten Fragen zu Konferenzthemen und vermitteln Expertenkontakte.
  • Schon am 23. März findet das von der International Cotton Association (ICA) organisierte Entwicklungsforum ICAspire mit Networking Dinner statt. Hierzu sind auch interessierte Teilnehmer des Young Professionals Programmes eingeladen.
  • Das offizielle Young Professionals Programme startet am 24. März mit einem Bremen-Kreativseminar. Hier stehen die Teilnehmer vor der Aufgabe, die Baumwollwelt der Zukunft im Bereich von Produktion, Verarbeitung und Absatz zu entwerfen.
  • Zur Eröffnung der Baumwolltagung am 25. März werden die Teilnehmer des Programms den Besuchern der Tagung vorgestellt, um einen lebendigen Erfahrungsaustausch in die Wege zu leiten.
  • Führende Persönlichkeiten der Weltverbände, z. B. vom International Cotton Advisory Committee (ICAC), von der International Textile Manufacturers Federation (ITMF), der International Cotton Association (ICA) sowie von Cotton Incorporated werden den Newcomern für Gespräche zur Verfügung stehen und sie bei der Aufstellung von Zukunftsszenarien unterstützen. Somit sind Spezialisten aus dem Baumwollanbau, aber auch aus der Verarbeitung und aus der Forschung präsent.
  • Am 26. März werden die Young Professionals die Ergebnisse ihres Kreativseminars vorstellen. Anschließend bietet die Bremen Cotton Night im Bremer Ratskeller eine angenehme Atmosphäre für informelle Gespräche und Networking.

Auskunft zur Registrierung und weitere Informationen zum Young Professionals Programme sind auf der Tagungswebsite zu finden:

https://cotton-conference-bremen.de/young-professionals-programme/

Die Internationale Baumwolltagung startet für Fachbesucher am Mittwoch, dem 25. März. Zu Beginn geht es in Keynotes kompetenter Referenten um die Skizzierung des Status Quo und der Herausforderungen der Branche. Die darauf folgenden, thematisch gegliederten Sessions sind von hochkarätigen Vorträgen zu branchenrelevanten Fragen entlang der Supply Chain geprägt. Dabei zieht sich das Thema Circular Economy und die Analyse des Lebenszyklus von Baumwolle, aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, wie ein roter Faden durch das Programm.

Die Veranstalter rechnen mit bis zu 500 Teilnehmern aus rund 40 Ländern. Dabei sind Wissenschaft und Praxis gleichermaßen vertreten.

Die 35. Internationale Baumwolltagung bildet den Kern im Rahmen der Bremen Cotton Week. Hier finden Meetings der Baumwoll- und Textilverbände sowie die Konferenz „Sustain“ in Zusammenarbeit mit der Tageszeitung Weser-Kurier statt. Bei der „Sustain“ geht es diesmal um Zukunftsfragen des textilen Einzelhandels und seine Bedeutung für die Vitalität von Innenstädten.

Über die weiteren Key-Inhalte der Cotton Week und der Baumwolltagung werden wir fortlaufend in weiteren Pressemeldungen informieren. Auch auf der Internetseite der Tagung sind die aktuellen Tagungsnews und Programmdetails einzusehen.

www.cotton-conference-bremen.de/

Pressemitteilung – Young Professionals Programme – zum Download

Weitere Informationen und Kontakt:

Bremer Baumwollbörse

Elke Hortmeyer, Kommunikation und internationale Beziehungen

Tel.: +49-421-3397016

E-Mail: hortmeyer@baumwollboerse.de

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.
Our website uses cookies from 3rd party services like Google Maps. Define your Privacy Preferences and/or agree to our use of essential cookies.